Konfirmation 2016: Zwölf "Gottesmenschen" eingesegnet

Zwölf Konfirmanden wurden am Pfingstsonntag, dem 15. Juni 2016 im Bonhoeffer-Haus von Pfarrer Marvin Lange eingesegnet. Während die im vergangenen Sommer gegründete Jugendband „To Be Honest“ mit modernsten kirchenmusikalischen Crunch- und Rocksongs ein pfingstliches Party-Flair in die Kirche brachte, brillierte Helga Stumpf mit traditionellen Klängen an der Orgel.

Anhand der Jugendbuchreihe „Percy Jackson“ des amerikanischen Autors Rick Riordan (Link zur Buchseite auf www.amazon.de: hier klicken) machte Lange in seiner Predigt (Link dazu: hier klicken) deutlich, dass man als konfirmierter Christ das nötige Rüstzeug erhält, um in einer Welt der Glaubenskämpfe individuell und mutig sein Evangelischsein zu bezeugen. „Ihr seid Gottesmenschen“, rief er den knapp 300 Gläubigen zu, „Gott selber ist euer Vater. Vergesst nicht, dass ihr Wunder wirken könnt!“ Lange bezog sich in seiner Predigt auf 1. Timotheus 6,11-16 und verband dies mit den griechischen Legenden der Antike.

Unser Konfirmandenjahrgang 2016 in alphabetischer Reihenfolge:
Daniel Balke, Linus Bleul, Vanessa Büttner, Paul Clausnitzer, Jorrit Ehresmann, Stella Hermann, Mark Kramer, Alina Perez Lopez-Cepero, Jannis Riesner, Katharina Sargsyan, Lina Schmincke, Constanze Trinks

 

Klassisches Sprungbild...

...in "Percy-Jackson"-Haltung

...Quatsch gehört auch dazu...

...und nochmal ganz klassisch!

Und hier der Dropbox-Link zu allen Fotos in höchster Qualität

(c) Fotos: Riesner 2016.