Vorkonfirmation 2017

Als ein klassischer Familiengottesdienst wurde die Vorkonfirmation der Drittklässler am 21. Mai in diesem Jahr wieder begangen. Mit kindgerechten Liedern und Gebeten segnete Pfarrer Marvin Lange sieben „Vorkonfis“ ein. Anstelle einer Predigt spielte der Geistliche mit den Kindern und der gesamten Kirchengemeinde ein Quiz zum Thema Glauben.  Vorausgegangen war diesem Ereignis ein vierteljährliches Programm, das die Kinder in die Grundlagen des christlichen Glaubens eingeführt hat. Eltern der Kinder beteiligten sich mit hohem Engagement in Familiengruppen an der Durchführung.
Die Vorkonfirmation ersetzt nicht den normalen Konfirmandenunterricht, sondern bildet dazu eine freiwillige Ergänzung in einem Alter, in dem Kinder an religiösen Fragen meist sehr interessiert sind.

Unsere Vorkonfirmanden beim Segen (in alphabetischer Reihenfolge):

Malina Allendorf, Maxine Allendorf, Felix Böhle, Marie Dittrich, Jana Giss, Markus Knaub, Moana Noak / Foto: Alt